Information zum Schulbetrieb ab 14.06.2021

Liebe Eltern und Schüler,

die Sächsische Staatsregierung hat die neue „Sächsische Schul- und Kitabeschränkungsverordnung“ verabschiedet. Daher ergeben sich ab Montag, 14.06.2021 kleine Veränderungen. Die Schüler und das schulische Personal müssen auf dem Schulgelände, dem Schulhaus (Gänge) und in den Zimmern keine Maske mehr tragen.

Für unsere Schule bleibt die Maskenpflicht auf den Toiletten, sowie in der Mensa bestehen. Dort kann es zur Kontakthäufungen aus verschiedenen Klassen kommen. Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Kinder weiterhin eine MNB bei sich tragen. Für schulfremde Personen gilt weiterhin Maskenpflicht auf dem gesamten Schulgelände.

Das Betretungsverbot besteht nur noch für Personen bei: nachweislicher SARS-CoV-2-Infektion oder beim Auftreten von mindestens 1 SARS-CoV-2-Symptom (allgemeines Krankheitsgefühl, Fieber ab 38 Grad Celsius, Durchfall, Erbrechen, Geruchs- oder Geschmacksstörungen, nicht nur gelegentlicher Husten).

Die Testpflicht bleibt bestehen. Alle Schülerinnen und Schüler müssen sich weiterhin zweimal pro Wochen selbst testen. Gleiches gilt für das Schulpersonal. Die Testpflicht gilt dagegen nicht für Personen, die nachweisen, dass sie über einen vollständigen Impfschutz gegen SARS-CoV-2 verfügen oder die von einer SARS-CoV-2-Infektion genesen sind.

Der überarbeitete Hygieneplan wird hier zur Kenntnisnahme zur Verfügung gestellt.

Für Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen und euch ein schönes Wochenende.

Ihre/ eure Schulleitung

Dieser Beitrag wurde unter Schule veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.