Sporttag – 20.08.2018 „Sommerbad Kleinzschocher“

Mittelpunkt unseres Sporttages bildete die Sportart Schwimmen.

Nachdem die Baderegeln geklärt wurden, ging es für die Klassenstufen zwei bis vier von 9 Uhr bis 12 Uhr in das „Sommerbad Kleinzschocher“.

Dort angekommen stand ein abwechslungsreiches Programm zur Verfügung. Um Chaos zu vermeiden und Ordnung im Schwimmbad zu schaffen, konnte sich jede Klasse zweimal für 15 Minuten im Nichtschwimmerbecken austoben. Besonders die Rutsche fand großes Interesse.

Parallel dazu fand im Schwimmerbecken eine Transportstaffel statt, die von den Schülern und Schülerinnen viel Ausdauer abverlangte. Dabei sind zwei Gruppen, Mädchen und Jungen, gegeneinander angetreten. Als Pendelstaffel organisiert, galt es als Ziel, ein Kind mit Badehaube sowie eine „Quietscheente“ auf einer Badematte von einem zum anderen Ende des Nichtschwimmerbeckens hin und her zu transportieren.

Anschließend wurden unterschiedliche Sprungarten geübt, wie beispielsweise der Paketsprung, die Kerze oder auch der Kopfsprung.

In den Schwimmpausen, in welchen sich alle Kinder wieder etwas aufwärmen konnten, standen ein Beachvolleyballplatz, ein Spielplatz und zahlreiche Spielgeräte für „Spiel und Spaß“  zur Verfügung.

Somit konnte ein bewegungsreicher und freudvoller Sporttag sein Ende finden.

Dieser Beitrag wurde unter Schule veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.