Projektwoche 04.06.- 08.06.18 „Wasser überall“

In unserer Projektwoche dreht sich dieses Jahr alles rund um das Thema Wasser.

Für die Klassenstufe 1 ist das Buch „Der Regenbogenfisch“, die Ausgangsgrundlage für eine spannende Woche, in der es nicht nur um Meerestiere wie die Qualle, passend für den Buchstaben Q, gehen wird, sondern zum Beispiel auch Experimente zum Schwimmen und Sinken durchgeführt werden. Der Regenbogenfisch wird im Lauf der Woche als Hörspiel, Mobile, Lapbook oder Bilderbuchkino in Erscheinung treten.

Die 2. Klassen beginnen die Wasserwoche mit einem passenden Erzählprojekt von Frau Marinelli, welches sie in der darauffolgenden Woche den 1. Klassen präsentieren werden. Neben Experimenten zum Wasser werden auch die Themen `Aquarium im Schuhkarton`, `Musik mit Experimenten`, `Naturgewalten` sowie der Bau eines Flaschenboots eine Rolle spielen. Den Abschluss der Projektwoche wird entweder ein Besuch im Freizeitbad oder auf dem Wasserspielplatz im Clara-Zetkin-Park bilden.

Die 3. Klassenstufe wird sich mit den Eigenschaften des Wassers sowie dessen Zustandsänderungen beschäftigen und der Frage nachgehen, weshalb Wasser so wichtig ist. Zudem werden sich die Schüler mit dem Wasserkreislauf, dem Wetter und Rauminhalten wie Liter und Milliliter beschäftigen. Gemeinsam mit dem Umweltbus führen wir Wasseruntersuchungen im Clara- Zetkin-Park durch. Den Abschluss bildet am Freitag ein Experimentetag, bei dem alle 3. Klassen durch die fünf Klassenzimmer rotieren und zu zweit Experimente zum Wasser durchführen werden.

Die vierten Klassen verbinden in der Projektwoche Wasser und Theater miteinander. Das Theater der jungen Welt  kooperiert bereits seit Klassenstufe 2 mit diesen vier Klassen und ermöglichte den Kinder Theatervorstellungen zu besuchen, Werkstätten zu besichtigen, mit Schauspielern und Mitarbeitern zu sprechen und eine Probe mitzuerleben. Nun erhalten die Kinder die Chance, selbst einmal auf einer echten Theaterbühne ihr schauspielerisches Talent zu beweisen. Die Klassen proben jeweils einzelne Stücke, die zum Teil selbst entwickelt werden, und erhalten die Gelegenheit, diese am 7.6.2018 im Theater der jungen Welt vor Publikum aufzuführen. Zusätzlich zu dem Theaterprojekt werden sich die Klassen mit weiteren Themen rund um das Wasser beschäftigen, so zum Beispiel mit alten Wassertürmen und der Frage „Kann Wasser aufwärts fließen?“.

Dieser Beitrag wurde unter Schule veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.