Ergänzung zum Hortbetrieb vom 07.06.2021/ Hortbetrieb ab 14.06.2021

Liebe Eltern,

laut der Verordnung des Sächsischen Staatministeriums (Schul- und Kitabetriebseinschränkungsverordnung) vom 10.06.2021 und der Handlungsempfehlungen zum Betrieb von Kindertageseinrichtungen vom 11.06.2021 möchten wir ab Montag, 14.06.2021 noch einen weiteren Schritt in Richtung Regelbetrieb gehen.

Wir arbeiten weiterhin im Haus auf Klassenstufenebene. Die Kinder dürfen sich auf Klassenstufe mischen und zwischen den entsprechenden Räumen frei bewegen. Die Pflicht zum Tragen eines Mund- Nasen- Schutzes für Kinder und Hortpädagogen entfällt außer in den Sanitärräumen und in der Mensa.

Alle Kinder dürfen sich auf dem Hof in den Pausen und am Nachmittag im Hort mischen, allerdings wird das Fußballfeld auf Klassenstufenebene genutzt.

Weiterhin bleibt die Abholroutine wie gewohnt (Wartezone). In Notsituationen/ Krankheit der Kinder dürfen Personensorgeberechtigte oder die von Ihnen bevollmächtigten Personen die Schule zum Abholen der Kinder betreten.

Für dringende Angelegenheiten oder bei Bedarf nach einem Entwicklungsgespräch können Sie gerne mit der Bezugserzieherin/ dem Bezugserzieher einen Termin vereinbaren. An dem Termin bringen Sie bitte einen negativen Testnachweis von einem Leistungserbringer nach § 6 Absatz 1 der Coronavirus-Testverordnung (Teststellen und Testzentren) oder einen Testnachweis im Rahmen einer betrieblichen Testung im Sinne des Arbeitsschutzes mit.

Alle Testnachweise dürfen nicht älter als 24 Stunden sein. Personen mit vollständigem Impfschutz oder genesene Personen sind den getesteten Personen gleichgestellt. Bitte bringen Sie einen entsprechenden Nachweis mit und melden Sie sich vor Ihrem Termin im Zimmer 118 an.

Für Rückfragen können Sie sich jeder Zeit an mich oder das Hortteam wenden.

Weiterhin bleiben Sie gesund und optimistisch! 🙂

Mit freundlichen Grüßen

G. Gaber

stellv. Hortleiterin

 

Veröffentlicht unter Aktuelles, Hort | Hinterlasse einen Kommentar

Information zum Schulbetrieb ab 14.06.2021

Liebe Eltern und Schüler,

die Sächsische Staatsregierung hat die neue „Sächsische Schul- und Kitabeschränkungsverordnung“ verabschiedet. Daher ergeben sich ab Montag, 14.06.2021 kleine Veränderungen. Die Schüler und das schulische Personal müssen auf dem Schulgelände, dem Schulhaus (Gänge) und in den Zimmern keine Maske mehr tragen.

Für unsere Schule bleibt die Maskenpflicht auf den Toiletten, sowie in der Mensa bestehen. Dort kann es zur Kontakthäufungen aus verschiedenen Klassen kommen. Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Kinder weiterhin eine MNB bei sich tragen. Für schulfremde Personen gilt weiterhin Maskenpflicht auf dem gesamten Schulgelände.

Das Betretungsverbot besteht nur noch für Personen bei: nachweislicher SARS-CoV-2-Infektion oder beim Auftreten von mindestens 1 SARS-CoV-2-Symptom (allgemeines Krankheitsgefühl, Fieber ab 38 Grad Celsius, Durchfall, Erbrechen, Geruchs- oder Geschmacksstörungen, nicht nur gelegentlicher Husten).

Die Testpflicht bleibt bestehen. Alle Schülerinnen und Schüler müssen sich weiterhin zweimal pro Wochen selbst testen. Gleiches gilt für das Schulpersonal. Die Testpflicht gilt dagegen nicht für Personen, die nachweisen, dass sie über einen vollständigen Impfschutz gegen SARS-CoV-2 verfügen oder die von einer SARS-CoV-2-Infektion genesen sind.

Der überarbeitete Hygieneplan wird hier zur Kenntnisnahme zur Verfügung gestellt.

Für Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen und euch ein schönes Wochenende.

Ihre/ eure Schulleitung

Veröffentlicht unter Schule | Hinterlasse einen Kommentar

Hortbetrieb ab 07.06.2021

Liebe Eltern,

laut der aktuellen Corona- Schutz- Verordnung vom 26.05.2021 und aufgrund der weiter sinkenden Inzidenzwerte in Leipzig, können wir ein Stück mehr zum Regelbetrieb im Hort zurückkehren. Ab heute, den 07.06.2021, starten wir im Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen. Das bedeutet, wir öffnen unsere Betreuung auf Klassenstufenebene. Die Kinder einer Klassenstufe haben bestimmte Hofzeiten, damit haben sie die Möglichkeit den ganzen Hof für sich zu nutzen. Im Haus dürfen die Kinder einer Klassenstufe einander im Hortzimmer besuchen, allerdings muss die Besucherin /der Besucher ein Mund- Nasenschutz tragen.

Liebe Eltern,

wir möchten bis wahrscheinlich Ende des Schuljahres die Wartezone und damit die verbundene Bedarfsanmeldung beibehalten. Die Kinder sind an das Abholungssystem gewohnt und sie sind selbstständiger geworden 🙂

Anbei finden Sie als Anhänge die Bedarfsanmeldungen für die nächsten drei Wochen. Bitte nutzen Sie, wie gewohnt, die aktualisierten Bedarfsabfragen und geben Sie die Anmeldung immer spätestens am ersten Tag der Woche Ihrem Kind mit. Bitte beachten Sie das in der 26 KW am Freitag, den 02.07.2021 ein freibeweglicher Ferientag ist. Eine Bedarfsanfrage für den Tag werden Sie demnächst in der Postmappe Ihres Kindes finden.

Bedarfsanmeldung 24. KW

Bedarfsanmeldung 25. KW

Bedarfsanmeldung 26. KW

Für dringende Angelegenheiten oder bei Bedarf nach einem Entwicklungsgespräch können Sie gerne mit der Bezugserzieherin/ dem Bezugserzieher einen Termin vereinbaren. An dem Termin bringen Sie bitte einen negativen Testnachweis von einem Leistungserbringer nach § 6 Absatz 1 der Coronavirus-Testverordnung (Teststellen und Testzentren) oder ein Testnachweis im Rahmen einer betrieblichen Testung im Sinne des Arbeitsschutzes mit.

Alle Testnachweise dürfen nicht älter als 24 Stunden sein. Personen mit vollständigem Impfschutz oder genesene Personen sind den getesteten Personen gleichgestellt. Bitte bringen Sie einen entsprechenden Nachweis mit und melden Sie sich vor Ihrem Termin im Zimmer 118 an.

Für Rückfragen können Sie sich jeder Zeit an mich oder das Hortteam wenden.

 Bleiben Sie gesund und weiterhin optimistisch!

Mit freundlichen Grüßen

G. Gaber

stellv. Hortleiterin

Veröffentlicht unter Aktuelles, Hort, Schule | Hinterlasse einen Kommentar

Schulbetrieb ab 07.06.2021

Liebe Eltern und Kinder,

da die Inzidenzwerte weiter sinken, können wir ein Stück mehr zum Schulalltag zurückkehren. Ab Montag, den 07.06.2021, starten wir im Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen. Das bedeutet, wir kehren zu den regulären Stundenzeiten zurück. Der Einlass wird zwischen 7.30 und 7.40 Uhr stattfinden. Unterrichtsbeginn ist 7.45 Uhr. Es gibt für die 3. und 4. Klassen bereits nach der ersten Stunde eine Hofpause (8.30-8.45 Uhr), dadurch verschiebt sich die Frühstückspause nach hinten (9.30-9.45 Uhr). In den Jahrgangsstufen 1 und 2 bleibt alles beim Alten (Frühstück 8.30 Uhr und Hofpause 9.30 Uhr). Dadurch sind nur halb so viele Klassen auf dem Hof. Die anderen Pausen sind davon unberührt.

Da die Bauarbeiten im Bereich der Hoftreppe noch im vollen Gange sind, bleiben die Eingänge wie gehabt an der Rödelstraße und Turnhalle (über die Hofseite). Die Kinder tragen in dieser Zeit ihren medizinischen MNS auf dem Schulgelände und nutzen die bekannten Eingänge. Die Testpflicht an zwei Tagen pro Woche bleibt bestehen (in der Regel ist das montags und donnerstags) und wird im Klassenverband durchgeführt.

In der Grundschule bleibt die Priorität auf den Kernfächern (Ma, Deu/ SU, Eng(JGS 4)) bestehen, jedoch kann nun der Fächerkanon noch besser abgedeckt werden. Es sind für alle Klassen 2 feste Sport- bzw. Bewegungsstunden geplant (in der 2. Klasse eine Stunde Schwimmen) sowie eine „Kreativstunde“. Der Klassenlehrer informiert Sie darüber genauer. Weiterhin wird von unseren Fachlehrern eine Ethik-Religionsstunde im Klassenverband stattfinden. Inhaltlich werden für beide Fächer relevante sowie soziale Themen der Klasse besprochen.

Die Hygieneregeln bleiben erhalten. Dazu werden wir auf der Homepage den aktualisierten Hygieneplan hochladen. Das Betretungsverbot bleibt bestehen. Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Gesprächstermin wünschen.

Für Fragen steht Ihnen der Klassenlehrer Ihres Kind sowie die Schulleitung zur Verfügung.

Wir freuen uns auf mehr Normalität und wünschen schon mal ein schönes und erholsames Wochenende

Ihre/eure Schulleitung

Veröffentlicht unter Schule | Hinterlasse einen Kommentar

Informationen

Liebe Eltern, wir werden in der kommenden Woche (31.05.- 04.06.2021) den eingeschränkten Regelbetrieb so weiter laufen lassen wie gehabt. Wir dürfen wieder Schwimmunterricht anbieten, so dass die 2. Klassen nun dienstags zum Schwimmen gehen. Sie erhalten alle Informationen noch einmal über die LernSax-Mailadresse Ihres Kindes.

Es gibt weiterhin die Möglichkeit, dass Ihr Kind sich bestätigen lässt, dass es einen Selbsttest in der Schule unter Aufsicht durchgeführt hat. Dafür hat sich das Formular etwas geändert. Das neue Formular finden Sie hier. Bitte geben Sie Ihrem Kind bei Bedarf dieses Formblatt schon vorausgefüllt mit in die Schule.

Mit freundlichen Grüßen

J. Hart

Veröffentlicht unter Schule | Hinterlasse einen Kommentar