Aktuelle Informationen – Corona – nach den Osterferien

Liebe Eltern,

Wie Sie aus der Presse entnehmen konnten, wird es nach den Ferien wieder Veränderungen bei den Corona-Regeln geben. Folgende Maßnahmen werden neu umgesetzt.

Allgemeine Information:

Für an Schulen beschäftigte Personen sowie für die Schülerinnen und Schüler können die Schulen bis auf weiteres eine freiwillige Testung mit Antigen-Schnelltests anbieten.

Schülerinnen und Schüler, die mindestens eines der COVID-19-typischen Symptome (Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- oder Geschmacksverlust) zeigen, sollen der Schule fernbleiben. Das gilt auch, wenn ein auf dem Gelände der Schule durchgeführter freiwilliger Test positiv ist.

Werden die Symptome während des Unterrichts oder einer sonstigen schulischen Veranstaltung bemerkt, sollen die Betreffenden in einem separaten Raum untergebracht und möglichst unverzüglich von einem Personensorgeberechtigten oder einer von diesem bevollmächtigten Person abgeholt werden bzw. müssen sich bei Volljährigkeit selbst unverzüglich nach Hause begeben. Dies gilt nicht, wenn durch ein Dokument glaubhaft gemacht wird, dass keine Infektion mit SARS-CoV-2 besteht.

Für unsere Schule bedeutet dies:

Wir werden am Montag/ Dienstag/ Mittwoche eine „freiwillige Testung“ im Klassenverband mit allen Schülern durchführen. Eltern, die dies nicht wünschen, müssen dies dem Kind mitteilen.

Ab Donnerstag (spätestens ab Montag, 02.05.2022) werden wir einen zentralen Bereich in der Schule einrichten, wo sich die Kinder am Morgen freiwillig testen können. Die Testung wird dann nicht mehr in der Klasse durchgeführt, damit der Unterricht pünktlich starten kann. Über den genauen Ablauf der Testung werden wir Sie in der nächsten Woche informieren.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in die Schulwoche.

Mit lieben Grüßen
Ihr Grundschulteam

Veröffentlicht unter Schule | Hinterlasse einen Kommentar

Öffnung des Hortes ab dem 25.04.2022

Liebe Eltern,

in den Osterferien starten wir mit der Öffnung des Hortes und ab dem 25.04.2022 kehren wir zu unserem alten System, dem offenen Hort zurück.

Wir möchten Sie mit diesem Brief über die bevorstehenden Änderungen informieren.

Bedarfsmeldungen / Vollmachten

Wir werden keine Bedarfsmeldungen mehr abfragen. Bitte klären Sie mit ihrem Kind, ob Sie es im Hort oder vor der Schule abholen oder ob es alleine nach Hause geht.

Falls Ihr Kind selbständig nach Hause geht, geben Sie ihm bitte eine entsprechende Vollmacht mit. Vorlagen dazu finden Sie auf unserer Homepage.

Falls Sie bereits im Voraus planen können, dass Ihr Kind zu festen Zeiten den Hort selbständig verlassen soll, so ist eine Dauervollmacht für das gesamte Schuljahr dafür am besten geeignet. Diese können Sie natürlich jederzeit tageweise durch eine aktuelle Tagesvollmacht abändern, wenn dies nötig ist.

Bitte beachten Sie, dass alle Vollmachten immer schriftlich mit Unterschrift erfolgen müssen.

Falls uns bereits eine Dauervollmacht vorliegt, behält diese weiterhin ihre Gültigkeit.

 

Offene Arbeit im Hort und Abholung

Im offenen Hort können sich die Kinder ihren Aufenthaltsort, die Angebote, die sie wahrnehmen möchten und ihre Spielsituation frei wählen. Dies bedeutet, dass alle Hortzimmer für alle Kinder offen zugänglich sind, sofern dort nicht ein spezielles beschränktes Angebot stattfindet.

Dies wird auch Einfluss darauf haben, wie schnell die Kinder von den Erzieher*innen und den Eltern gefunden werden, wenn diese sich in anderen Räumen und auf anderen Etagen aufhalten. Eine Abholung der Kinder im Gebäude ist ab den Osterferien möglich. Sie können die Räume betreten.

Bitte planen sie für die Phase der Umstellung ein, dass es möglich sein kann, dass die Abholung etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen kann.

Bisher haben die Erzieher*innen einen Großteil der Organisation übernommen, um die Kinder in die Abholzone zu schicken. Diese Zeit nutzen Sie nun, um mit den Kindern zu arbeiten und sich um deren Bedürfnisse zu kümmern.

Die Abholung liegt ab den Osterferien in der Hand der Eltern, was Ihnen und uns mehr Flexibilität ermöglichen wird.

Bitte beachten Sie bei der Abholung folgendes:

Das Betreten des Gebäudes ist nicht gestattet, wenn:

-> Sie an einer SARS-CoV-2-Infektion leiden,

-> Sie sich aufgrund engen Kontakts zu infizierter Person absondern müssen,

-> Sie mindestens 1 SARS-CoV-2-Symptom aufweisen: Atemnot, neu auftretender Husten, starker Schnupfen, Fieber, Geruchs- oder Geschmacksverlust.

Ansonsten bitten wir Sie, ihren Aufenthalt möglichst kurz zu gestalten und empfehlen dringend das Tragen eines MNS.

Tür- und Angelgespräche können stattfinden. Bitte beachten Sie bitte auch hierbei, dass Sie die Zeit möglichst kurz halten.

Die Kinder der Klassenstufe 1- 3 sollten ihren aktuellen Aufenthaltsort auf den Magnettafeln (Kinderfinder) der einzelnen Gruppen mit ihrem Magneten dokumentieren. Das erleichtert Ihnen und uns das Finden der Kinder. Wir werden den Kindern das System noch einmal erklären. Es ist aber sicherlich von Vorteil, wenn sie mit ihrem Kind noch einmal besprechen, dass dieser „Kinderfinder“ allen hilft, sich schneller zu finden.

Die Kinder der 4. Klassen haben diese Magnettafeln nicht, da sie sich auf den Übergang in die nächste Schulform vorbereiten und so mehr Eigenverantwortung und Selbstständigkeit erhalten.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind bei der Abholung immer durch eine(n) Horterzieher*in auf der Anwesenheitsliste ausgetragen wird! Diese befindet sich entweder an der Rezeption (zwischen 13:45 – 15:45 Uhr) oder bei der(m) Bezugserzieher*in (vor 13:45 und nach 15:45 Uhr).

 

Angebote

Die Erzieher*innen bieten regelmäßige Angebote für alle Kinder auch jahrgangsübergreifend an. Dabei kommt es leider manchmal (z.B.: aufgrund von Krankheit) zu Ausfällen. Wir bemühen uns, diese so schnell wie möglich an die Kinder zu kommunizieren, was jedoch nicht immer so funktioniert wie wir uns das wünschen. Auch dies wird sich nach einer gewissen Anlaufzeit besser einspielen.

Wir freuen uns auf eine Rückkehr zu einem normalen Hortalltag ohne Einschränkungen und auf viele und vielfältige Angebote mit Ihren Kindern.

Mit den besten Grüßen

Ihr Hort-Team der Grundschule am Auwald

Veröffentlicht unter Aktuelles, Hort, Schule | Hinterlasse einen Kommentar

Osterferienplan 2022

Veröffentlicht unter Ferien, Hort | Hinterlasse einen Kommentar

Ergebnisse der Mitgliederversammlung des Fördervereins 2022

Am Do, 31.03.2022 fand in der Mensa der Schule am Auwald die jährliche Mitgliederversammlung statt. Der Rechenschaftsbericht sowie der Finanzbericht 2021 wurden vorgestellt, die neuen KassenprüferInnen für 2022 wurden gewählt und die Projekte und Ideen für 2022 wurden vorgestellt. Für 2022 sind folgende Vorhaben geplant oder bereits gestartet:

  • Wir unterstützen den Umweltschutz in der Schule. Der Förderverein hat Mülltrennungssysteme organisiert und finanziert. Die Behälter werden in den nächsten Tagen durch unseren Hausmeister auf jeder Etage aufgestellt.
  • Im letzten Jahr sammelte der Förderverein mit einer Crowdfunding Aktion Spenden zur Rettung des Fußballplatzes. Es kamen 18.000 € zusammen. Die Sanierung des Fußballplatzes wird voraussichtlich im Juni 2022 abgeschlossen sein. Im Frühjahr wird der Rasen erneuert und die Netze geflickt. Anfang Juni wird zudem eine kleine Tribüne neben dem Fußballfeld fest installiert. Die Kinder wünschen sich schon länger Sitzmöglichkeiten auf dem Schulhof. Da lag es nahe, das Areal neben dem Fußballfeld dafür zu nutzen, so dass bequem die Fußballspiele verfolgt werden können. Und es ist ein Schattenplatz, so dass es auch möglich sein wird, die eine oder andere Unterrichtsstunde dort stattfinden zu lassen.
  • Die Kinder der Auwaldschule sind bei der Sächsischen Schulschachmeisterschaft 2022 Sachsenmeister geworden und haben sich für die Teilnahme an der Deutschen Schulschachmeisterschaft 2022 qualifiziert. Wir unterstützen nach einer Corona-Pause weiterhin finanziell die Schach AG der Schule und übernehmen einen Teil der Kosten für die Teilnahme an den Schulschachturnieren.
  • Der Förderverein übernimmt wie in den Jahren zuvor die Druckkosten der Mini-Auwaldzeitung.
  • Bei Bedarf wird der Förderverein ukrainische Schulkinder der Auwaldschule finanziell unterstützen, insbesondere durch Sachspenden für Schulmaterialien.
  • Bei der nächsten Einschulungsfeier wird der Förderverein wieder präsent sein, ebenso bei den geplanten Kennenlerntagen der neuen 1. Klassen und dem Tag der offenen Tür.
  • Die Erneuerung der Sonnensegel auf dem Schulhof ist schon länger geplant, wurde aber durch die Baustelle immer wieder verschoben. In diesem Jahr soll es nun soweit sein, der Förderverein lässt die Sonnensegel erneuern und sorgt für Schatten an heißen Tagen.
  • Wir unterstützen die Schule buchhalterisch bei den Klassenfahrten 2022.

 Anbei das Protokoll der Mitgliederversammlung 2022.

Protokoll MV 2022

Der Förderverein der Schule am Auwald

Veröffentlicht unter Förderverein | Hinterlasse einen Kommentar

Eltern Informationen + Bedarfsanmeldung für KW 14 und 15

Liebe Eltern,

aktuell zeichnen sich große Veränderungen in der neuen Schul- und Kita-Coronaverordnung ab. Wir haben uns entschlossen den Hort in den Osterferien weiter zu öffnen. Für die nächsten zwei Wochen halten wir noch an unserem bewährten System fest. Dies geschieht auch, um die Kinder langsam auf eine Öffnung in und nach den Osterferien vorzubereiten.

Dies bedeutet, dass ihre Kinder weiterhin für die nächste zwei Wochen auf Klassenstufe betreut werden. Sie können sich in allen Horträumen ihrer Stufe aufhalten und gemeinsame Angebote wahrnehmen (z. B. Spiele in der Turnhalle, Kochen und Backen in der Küche – ein Angebotsplan ist hier zu finden: http://www.schule-am-auwald.de/wp-content/uploads/2022/03/Angebote-2-Hj-21-22-.pdf )

Aktuelle Bedarfsanmeldung finden Sie unter folgendem Link

Bedarfsanmeldung Klasse KW 14 +15__04.04.-15.04.2022

Auch die externen Angebote finden statt. Bitte erkundigen Sie sich dafür bei den jeweiligen Anbietern und vergessen Sie nicht, Ihren Kindern eventuelle Vollmachten mitzugeben. Die Dauervollmachten, welche Sie innerhalb des aktuellen Schuljahres ausgestellt haben, behalten weiterhin Ihre Gültigkeit.

Wir erinnern Ihre Kinder gerne daran, dass sie für externe Angebote angemeldet sind, dafür benötigen wir eine Information von Ihnen.

Wir möchten weiterhin, dass ein Betreten der Schule durch abholberechtigte Personen nur in Notfällen stattfindet und empfehlen Dazu (Stand Heute) ein MNS zu tragen.

 

Unsere Öffnungszeiten:

 

  • ab 06:00 Uhr bis 07:20 Uhr Frühhort
  • ab Unterrichtsende bis 16:00 Uhr
  • Spätdienst ab 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr (mit Antrag bis 17:30 Uhr).

 

Bitte schauen Sie weiterhin regelmäßig auf unsere Homepage. Sollte es zu größeren Veränderungen kommen, werden wir Ihnen diese in üblicher Form (Homepage/Mail) zukommen lassen.

 

Wir bedanken uns für Ihre Umsicht, Ihr Verständnis für die Maßnahmen und Ihre tolle Mitarbeit in dieser komplizierten Zeit.

Bleiben Sie gesund!

 

Mit den besten Grüßen

G. Gaber                                                         W. Labisch

Hortleitung                                                   stellv. Hortleitung

Veröffentlicht unter Aktuelles, Hort, Schule | Hinterlasse einen Kommentar